Donnerstag, 24. Oktober 2013

Rehlein oder der Winter kommt ja bestimmt.

Hei zusammen
Bei einem Blick in den Schrank meiner Kleinen, habe ich mit Schrecken festgestellt, dass sie kaum noch warme Kleidung hat, die ihr passt. Also, nix wie hin zu StofogStil und Fleecestoff gekauft.
Kürzlich hatte ich davon ja schon eine "schnelle Hose" genäht, und bei diesen Leggings ging es noch schneller, denn die Hose besteht nur aus zwei Teilen.Genial.
Der Pulli war eigentlich als Jacke gedacht, aber da ich keine teilbaren Reissverschlüsse hatte, wurde halt ein bisschen umdisponiert.Beide Schnittmuster sind aus einer Ottobre-Zeitschrift.(6/2011)
Ich habe jetzt also aus 1,5 m Stoff zwei Hosen und ein Oberteil gewonnen.Nicht schlecht,oder?
Eigentlich sollten noch Handschuhe mit aufs Bild, aber ich habe es geschafft, so etwas einfaches verkehrt zusammenzunähen, und Fleece auftrennen....na ja.Aber das Bild folgt dann nach meinen Ferien.
Morgen geht es für eine Woche nach Amsterdam."Quilt-Winkel und Stoffmärkte ich kommeeeeee!!!!!"
(Nicht dass ich zuwenig Stoffe hätte."grins")



Ganz liebe Grüsse
Marina

Kommentare:

  1. Ist das ein hübscher Anzug, da würden meine beiden nicht mehr raus wollen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sali Marina
    Die Kombi sieht super toll aus, da wird sich die Kleine freuen.
    Irgendwie aktualisiert es bei mir deinen Blog nicht, weis auch nicht an was es liegt.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marina
    Wunderschöne Kleider und Fleece ist ja schon ein dankbares Material;)
    Wünsch Dir schöne Ferien!¨Der eine Stoffladen in Amsterdam muss HAMMER sein....Da wäre ich gerne dabei;)
    Ganz liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina