Montag, 3. Februar 2014

Kleines aber feines Helferli

Hei zusammen
Eine Zeit lang waren in meiner Lieseltasche für unterwegs ca 8 Fadenspulen anzutreffen, und die, welche ich grad gebraucht hätte, garantiert zu unterst, also musste eine Lösung her. Im Internet habe ich schon öfters so kleine Täschchen für eine Garnrolle gesehen, und so habe ich alle benötigen Garnfarben auf Unter-Spulen gewickelt und für diese ein Zuhause geschaffen!
Et voilà!

Den Faden kann ich auch in geschlossenem Zustand rausziehen, so muss ich im Flieger, Bus... nicht immer Angst haben, das mir das Spülchen wegspickt.
Hier ist nochmals das ganze Quartett.

Anfertigung des Täschchens:
Man nehme: Ein Mittelteil, bestehend aus Vorderseite, Vlies (Das Vlies rundherum ca.1 cm kleiner zuschneiden, dann wird es angenehmer zum wenden.) und Futter.
Zuerst Vorderstoff auf das Vlies quilten (damit es beim wenden nicht verrutscht), dann rechts auf rechts mit dem Futter zusammennähen und oben an der geraden, kurzen Seite eine Öffnung lassen.
Den Stoff an den Ecken etwas zurückschneiden, dann wenden und die Ecken gut rausholen.
Ich habe dann die Öffnung mit der Maschine zugenäht und rundherum abgesteppt. 
Dann zwei kleine Yoyos machen, so wie hier
(Durchmesser der Stoffkreise ca.6-7 cm = kleines Glas)
Nach Belieben Knöpfe aufnähen und dann die YoYos
 von Hand an den Seiten einnähen. 
Ich hoffe, das war jetzt nicht zu chaotisch???? Bei Fragen einfach melden.


Ha en fin dag

Marina

Kommentare:

  1. Liebe Marina,

    die Idee ist ja voll süss..
    pssst;ich gehöre auch zu den Spulenkapselnmiträgerinnen ;-))

    lieber Gruss
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marina,

    die Idee ist ja voll süss..
    pssst;ich gehöre auch zu den Spulenkapselnmiträgerinnen ;-))

    lieber Gruss
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Sind das tolle Täschchen!!!

    Übrigens: was ist das auf Deinem Header? Lachszucht?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Nana
      Ja, das ist Fischzucht. Aufgenommen habe ich es vor fast 5 Jahren auf der Küstenstrasse Rv 17 in Richtung Bodø.
      Liebe Grüsse
      Marina

      Löschen
  4. Danke für die Anleitung, eine tolle Idee, da ich auch gerne unterwegs mit Handnähzeug bin, kommt es mir sehr zu nutzen.
    Dein Quartett gefällt mir übrigens auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Anleitung. Die kleinen Täschenchen, die du genäht hast, sind alle sehr hübsch. Die Stoffwahl ist toll. Die Blautöne sehen so frisch aus.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina