Donnerstag, 6. März 2014

Tutorial Laminierte Fenster-Schablonen fürs EPP

Hei
In Claudia Schmidts genialem Buch hatte sie ja auch geschrieben, dass man selber aus Schablonenfolie Fensterschablonen herstellen kann.
Ich habe es nun mit Hilfe unseres Laminiergerätes wie folgt gemacht.

1. habe ich hier die gewünschten Schablonen auf normales Druckerpapier ausgedruckt.
(Ich habe extra dieses Layout ausgewählt, weil ich so gleich Hexagons, Rauten und Jewels eingezeichnet hatte.)
2. Die gewünschten Formen ausschneiden.

3. Hinten die Zugaben einzeichnen und dann wie auf dem Foto ganz oben die Kantenlänge, den Durchmesser bzw. z. B. den Winkel drauf schreiben.
 (So weiss man dann gleich, welche Schablonen-Vorlagen man bei Bedarf ausdrucken muss.)

4. Vorsichtig den Rahmen ausschneiden und platzsparend in die Folie legen.
5. Nun laminieren.

6. Die Fensterschablonen ausschneiden ( Wer möchte, kann auch die innere Folie heraus schneiden, so dass man nur noch den Rahmen hat.) 
FERTIG!

    Hier auf dem Blog von fairies and fibres findet Ihr auch ein Tutorial aus Schablonen Folie und andere Anwendungsmöglichkeiten!

Liebe Grüsse
Marina








Kommentare:

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina