Freitag, 3. Oktober 2014

Lederfingerhut selber machen

Hei sammen.
Schon vor einiger Zeit habe ich mir selber einen Fingerhut genäht, da ich mit den gängigen nicht klar kam beim EPP/Lieseln. Ich hatte den aus Leder von Clover , blieb aber immer in den Aussennähten hängen. Auf die Idee mit diesem kam ich durch einen englischen Blog, aber ich weiss leider nicht mehr, welcher es war. Nun fragte mich eine gute Bekannte, wie ich den gemacht habe und so dachte ich mir, Ihr sollt alle was von den Fotos haben.

I made my own leathertimble, because I can't work with the normal thimbles.


Ihr braucht: / You need:
Relativ weiches Leder/ Soft Leather
1 leererJoghurtbecher/ 1 empty yogurt-pot
einen Kuli/ a pen
Schere/ Scissors
Evtl . Glue Pen


Finger messen / Measure your finger ...

...und einzeichnen. Nahtzugabe zugeben und dann zurückschneiden. / ...mark it, add the seam allowance and then cut it back.


Vom Joghurtbecher ein ca. Fingerkuppen-grosses Stück ausschneiden.
 Dann ein Stück Leder zuschneiden dass rundherum etwa 0,75 cm grösser ist als das Becherstück./ 
Cut a piece in the size of your fingertip from the yoghurtpot and cut a piece of leather, which is all around about 0.75cm bigger then the pot-piece.

Die zwei Stücke wie auf dem unteren Foto auflegen od. kleben.

Put or glue the two pieces on the bigger leatherscrap like on this picture.

Aufnähen / Sew it on.

So sieht es dann aus. / Now it looks like this.

Nun die Seitennaht zunähen/ Close the side...

...aber vorne noch offen lassen. / ..but leave open the tip.

Nun mit dem Finger reinschlüpfen, markieren und dort zunähen.

Put the thimble on and mark it, and sew there.

Alle Nahtzugaben etwas zurückschneiden.

Cut all seam allowances a little bit down.

Den Fingerhut wenden und anprobieren. Evtl. noch etwas enger nähen, wenn nötig.

Turn it and try, if it suits. Maybe you have to sew it tighter.


Fertig! / Done!

Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt, sonst bitte melden.
If you have any questions, don't mind and please ask.

Klem 
Marina

Kommentare:

  1. Perfekt, liebe Marina.
    Vielen lieben Dank für das Tutorial. Ich suche mir morgen nochmal die Lederreste raus und Joghurt ist auch noch im Kühlschrank, aber nicht mehr lange ;-))
    Ich habe den braunen von Clover den flicke ich immer mit kleinen Lederresten. Früher habe ich den großen weißen mit dem Gummizug benutzt, aber der ist immer irgendwie im Weg.
    Ich werde berichten.
    Nochmal vielen Dank für deine Mühe.
    liebe Wochenendgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja genial aus, was für tolle Ideen Du kommst, danke für das Tutorial.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  3. Super, vielen Dank!! Muss erst auf Ledersuche gehen...;)!!
    Wünsch Dir ein ganz schönen Sonntag! Skype heute Abend??
    Also, schön's Tägli, bei uns regnete.
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll, sich sowas selbst zu machen. Sieht auch nicht wirklich schwer aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marina,
    hab vielen Dank für dieses tolle Tutorial und den Tipp im Kommentar auf meinem Blog. Das werde ich doch prompt mal ausprobieren.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn ich Dir helfen konnte. Ohne diese Fingerhüte käme ich beim EPP gar nirgends hin.
      Einen schönen Abend.
      Marina

      Löschen

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina