Samstag, 2. Januar 2016

Weltbestes Neujahrsgeschenk...

...oder wie mein Vater mir mal eben einen riesigen Anschiebetisch geschreinert hat!

Hallo Ihr Lieben.
Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Ich hatte an Silvester meinen Vater gefragt, ob er mir denn am 2.1.mit der Stichsäge etwas machen würde.(Der 2. ist bei uns kein offizieller Feiertag, so dass man auch mal sägen darf.) Er hat "ja" gesagt, und so habe ich heute meine Nina ausgemessen und habe alles auf einem schon länger gekauften Brett markiert. Dazu ist noch zu sagen, dass ich diese Nähma von meiner Tante günstig kaufen konnte, und sie nur einen normalen Anschiebetisch hatte.(Beim quilten von Mama's Quilt bin ich fast wahnsinnig geworden, weil der immer drunter hängen geblieben ist.) Zuerst wollte ich sie im Tisch versenken, aber mein Mann hat fast einen Herzinfarkt gekriegt, als ich meinte, ich würde gerne ein Loch in den neuen Nähtisch sägen.... Also noch ein paar mal darüber geschlafen und mich dann eben für diese Variante entschieden, statt wieder einen teuren Quilt-Anschiebetisch zu kaufen.
Mein Dad hat also gesägt, gebohrt und noch mehr gebohrt, damit ich die Füsse aus Kantholz besser anschrauben könne...dann waren die plötzlich auch schon montiert ( Kommentar Schreiner-Papa: wenn ich es schon mache, dann richtig!)...und ich habe Freudentänze aufgeführt, weil mein Anschiebetisch schon fertig war. Er ist fast 70cm lang und 50 cm tief.Ich habe ihn absichtlich so ausgemessen, dass er unter dem Original-Anschiebetisch durchgeht, denn so kann ich ihn evtl. für beide Ninas nutzen.
My dad made for me this huge quilting-table for my "Nina". I am so happy about because I really had troubles to quilt my moms quilt. It always kept hanging under the original-table. 

Von vorne: / from the frontside:

Von hinten:/ View from the back:
Das Loch ist als Griff gedacht. / The hole is to carry it around.

Von oben: (Rechts die 2 kleinen Löcher sind da, falls ich noch ein Gurtband als Befestigung anbringen muss, )
Topview:(At the right side are two small holes in case I have to fix it even stronger.)

Mit etwas Leim...
With some glue...

...habe ich Stücke einer Antirutschmatte auf die Füsse aufgeklebt.
...I attached some pieces of an anti-slide.mat to the feets.

Fertig! Done!

Ausserdem hatte ich noch ganz liebe Post von Edith (Ohne Blog) aus unserem Quiltkurs. Sie hat mir ganz viele Spitzenbänderreste und meterlange Stücke gescickt!Liebe Edith. Ich danke Dir ganz herzlich und drück Dich! Die sind so toll!

From a dear friend, I got lots of lace-leftovers. Thank you Edith!


Nun wünsche ich Euch noch ein tolles Wochenende!
Liebe Grüsse

Have a great weekend .
Regards from Switzerland!

Marina

Kommentare:

  1. Das hat dein Papa klasse gemacht...und wie praktisch es ist. Ich glaube ich muss meinen Mann da auch nochmal zu anstupsen;-)

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marina,
    das ist ja eine tolle Idee, finde ich Klasse, so kann das Problem auch super gelöst werden, sieht echt gut aus.
    Meine Nina haben wir in die Tischplatte, die mein Sohn allerdings extra so gefertigt hatte(Zimmermann) versenkt, geht auch super, da hängt nix irgendwo fest.
    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Wünsche dir noch alles Gute fürs Neue Jahr.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Outstanding! What a great idea and it turned out quite nice :-) Enjoy it!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn das neue Jahr so anfängt, dann muß es auch einfach so gut weitergehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marina,
    Klasse! Ich bin mit meinem selbst gezimmerten Anschiebetisch auch sehr zufrieden. Prima, wenn ein Handwerker in der Familie ist, oder?
    Viel Spaß damit und Happy New Year :o) Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marina
    Das ist ja suuuper!! Zuerst müsste ich einen etwas praktischeren Tisch haben;) Das Teil ist super geworden und schreit nach einem neuen Quiltprojekt. Ich glaube aber, da muss nicht lange gewartet werden;)
    Wünsche Dir für das neue Jahr alles, alles Liebe und viel Glück!!!
    Ganz liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marina,
    klasse Idee und super umgesetzt - kann man den Papa leihen ?!?!?!?
    Jetzt steht Deinen Projekten - außer vermutlich Zeit - nichts mehr im Wege. Viel Spaß dabei.
    Auch wünsche ich Dir noch ein gesundes Neues Jahr und sende Dir liebe Knuddelgrüße
    Gina

    AntwortenLöschen

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina