Samstag, 6. Februar 2016

Da schleicht ein Kätzchen durch unser Haus!

Hei Ihr Lieben!
Nachdem ich ja für mich das Flammenkleid für die Fasnacht genäht hatte, war nun unsere Kleine dran.(Obwohl man auf den Fotos heute richtig gesehen hat, wie gross sie schon wieder geworden ist! Wahnsinn!) Wir sind nicht so die grossen Fasnächtler, aber ein bisschen was geht schon und Töchterchen darf sich für die Spielgruppe verkleiden und sie hatte sich ein Kätzchenkostüm gewünscht.
Gesagt, getan...Einen schwarzen Stoff gekauft und aus meinem Fundus den weissen Fakepelz dazugenommen...und ich kann Euch sagen, noch jetzt fliegen überall diese weissen langen Haare rum, igitt. Der Kleiderroller war im Dauereinsatz, aber er nützt nicht wirklich etwas. Die Verkleidung ist trotzdem total süss und passt zu unserer kleinen Grossen!

This time,I had to sew the carnivaldress for my younger daughter. She wanted to be a little cat and so I bought a black fabric, took some white faux fur from my stash and startet. I still have the white hair everywhere in the sewing room, but the costume is very sweet and fits perfectly to my little one.
Die Maske hat sie selber bemalt, aber sie trägt sie wahrscheinlich nur auf den zwei folgenden Fotos. Sie mag Schminke oder Masken oder Haarschmuck überhaupt nicht leiden.

The mask, she made herself, but probably she is wearing it only for the pictures below. She doesn't like things on her head or in the face at all.

Das Cape habe ich aus einem kreisrunden Stück Stoff gemacht.Dann vorne aufgeschnitten und das  Fell für den Kragen und einen Klettverschluss aufgenäht. Bei den Händen wurden kleine Manchetten angenäht, so dass sie reinschlüpfen kann. Die Kapuze habe ich etwas grösser zugeschnitten, damit ich die Ohren gut einnähen konnte. Der Schwanz wird mit einem Wäscheelastic um den Bauch gebunden.

For the cape, I cuttet a circle out of the fabric cuttet it open in the front, added a fur-collar, a velcro -tape for closure and a hood, which I made a little bit bigger because I needed more fabric to sew the ears to it. Some little white manchettes to put the hands in. The cattail is fixed with an elastic around the belly.
Die Stulpen sind ganz einfach hinten zugenäht. Die Lasche für die Fussoberseite habe ich schon beim zuschneiden einberechnet und hab alles nur "gezickzackt", damit etwas weniger Haare rumfliegen....
Dazu dann noch eine dunkle Hose und fertig war das Outfit.

The cuffs are cuttet like this incl. the little tongue and just sewed together at the backside.
Adding a normal dark pants or leggings and so it's done.

Alle Fasnächtlern noch eine tolle 5. Jahreszeit und liebe Grüsse an alle Leser sowieso!!!

See you!

Marina

Kommentare:

  1. Ich bin nicht mehr so der Faschingsfan, aber als die Kinder noch klein waren, habe ich ebenfalls immer Kostüme genäht. Ein Kätzchen war auch einmal dabei :)
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz, ganz tolles Kostüm, miau.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ein Super gelungenes Kostüm, sehr schön geworden.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marina,
    och ist deine Kleine aber putzig als Kätzchen. Das Kostüm ist dir wirklich toll gelungen und ich gebe mal ein voller Lob bepacktes "schnurrrrrr"..von mir...lach...
    Wirklich super geworden.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. What a cute little costume for a sweet little girl. She is a tuxedo cat all dressed in black and white!

    AntwortenLöschen

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina