Sonntag, 17. Juli 2016

"Yggdrasil and friends" ist fertig und neue Projekte

Hei Ihr Lieben.
Wahnsinn, wie die Zeit wieder verfliegt! Schon sind wieder fast zwei Wochen rum seit dem letzten Post. Endlich kann ich Euch Fotos von dem fertigen Auftragsquilt zeigen. Fertig ist er schon seit mehr als einer Woche, aber 1. sind wir am renovieren, (siehe unten) und 2. hat mir auch das Wetter einen Strich durch die Rechnung betr. schöner Fotos gemacht.
Der Name der Eule,"Yggdrasil", rührt von einer lustigen Story her, welche uns bei unserem Nähwochenende zu Lachkrämpfen brachte.(Hihi.)
Zuerst war ein "Unisex"- Quilt gewünscht, dann wurde bekannt, dass ein kleines Mädchen darin kuscheln wird...aber so ganz pink ist nicht mein Ding und nachdem ich anfangs dachte, die Stoffkombi passe so gar nicht, gefällt er mir jetzt richtig gut.
Gequiltet hab ich dieses Mal (wirklich!) nicht zu sehr, damit die Decke schön weich bleibt.
Grösse ist ca.130 x160 cm.

The ordered quilt "Yggdrasil and friends " is done and ready for the newborn little girl.









 
Nun, da dieser Quilt fertig ist, habe ich mir gleich zwei (!!!!)neue Quilts in den Kopf gesetzt.
1. Einen Hochzeitsquilt für ganz liebe Freunde. Fertig sein müsste er am 20.August...ob ich das schaffe? Geschnitten sind jetzt alle Stöffchen und da das Muster "Lover's Knots" von Eleanor Burns("Quilt in a day") ist, hoffe ich, dass es klappt.

I'm working on two(!!!) new quilts.
1. A wedding-quilt with the "Lover's knots"-Pattern from Eleanor Burns. I hope, it doesn't take too long. The wedding is at the 20th of august. We'll see.

2. Ein geheimes Liesel-Projekt in rot-weiss für den Bernina-Contest, dass ich abends beim fernsehen nähe.... Jaaa, ich hab wohl einen Knall, aber das motiviert mich...
2. A secret EPP-project for a Bernina Red&White-Quilt-Contest, which I'm sewing in the evenings...
those projects are my motivation during ...

...während der Renovation unserer Fassade...
....the renovation of our house...
Alle vormals morschen Rähmen und Simse wurden schon von meinem Schreiner-Papa ersetzt und nun kommt die Fassade dran mit flicken und streichen  .
Dabei hilft mir meine Tochter, eine gelernte Malerin, und so ist das ein richtiges Familienprojekt. Mein Rücken spielt zum Glück mit, solange ich in Bewegung bin. Still stehen mag er aber gar nicht.
Da meine Tochter letzte Woche noch im Pfadfinderlager war, habe ich in der Zeit angefangen, die Läden anzuschleifen. So was gehört wirklich nicht zu meinen Lieblingsarbeiten! Aber immerhin habe ich mit Hilfe von meinem Mann schon 13 von 28 geschafft. Positiv sehen ist alles!

Mit dieser Rose wünsch ich Euch einen tollen Sonntag!

Liäbs Grüessli!

With that rose, I wish you a beautiful sunday!

Marina

Verlinkt zu Rita: Meine Sonntagsfreude, mit der Familie zusammen an einem Projekt arbeiten, Fortschritte sehen und sich auf das fertige Ergebnis freuen, sei es bei Quilts oder Renovation.

Kommentare:

  1. Boah, Du bist auch so ein Tausendsassa!!! Einen schönen Sonntag und Dein Appliquilt ist so wunderwunderschön! Das Applizieren will ich auch mal ausprobieren.Da bin ich noch eher nicht mal Anfänger seufz
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, so viel Arbeit!!!! Der Quilt ist toll und die anderen Dinge werden es auch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marina,
    der Quilt schau ganz allerleibst aus...und das kleine Mädel wird sich bestimmt sehr freuen....Das Motiv in der Mitte ist sehr schön!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marina
    Wunder- wunderschön ist der Quilt geworden und du hast wieder so toll gequiltet, grosses Kompliment.
    Bin ja schon gespannt auf deine neuen Projekte gespannt.
    Viel Erfolg beim renovieren und nicht zu streng.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Marina,
    ich bin ja sowas von hingerissen von deinem Eulenquilt da würde ich mich auch sofort als großes Mädchen reinkuscheln! So harmonisch gearbeitet von den Farben bis zum Quilting. Der Hammer!
    Auch die Stöffchen für den Hochzeitsquilt machen mich sofort neugierig. Und wie fleißig ihr renoviert, alle Achtung was Du im Moment alles unter einen Hut bringst. Solche Fensterläden wollte ich schon als Kind aber leider gibt es das bei uns in der Gegen nicht so. Du musst unbedingt zeigen wenn sie fertig sind! Die Ausschreibung von Bernina zum Thema rot-weiß hatte ich gelesen aber da kam mir keinerlei interessante Idee umso neugieriger bin ich nun wie du es umsetzt.
    Grüß dich ganz lieb
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Der Quillt ist wunderschön geworden, meine Bewunderung hast du.
    Wenn ich das Gerüst stehen sehe kommt mir unsere Fassaden Erneuerung in den Sinn. Ein Horror, zum Glück mussten wir es nicht selber machen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Danke schön!
Liebe Grüsse
Marina